Linkserver im SQL Server erstellen mit anderer Bezeichnung als Zielserver


Bei einem Projekt stellte sich die Frage, wie man einen Linkserver in einem SQL Server anlegen und in der Bezeichnung einen anderen Namen für den Linkserver angeben kann als den des zu verlinkenden Servers selber.

Hierzu muss ein Verbindungsserver auf Basis eines SQL Native Client Providers (hier im Beispiel Version 11) erzeugt werden.

Nimmt man die Standard SQL Server unter Server type so kann leider nur der wirkliche Zielservername verwendet werden.

Nachfolgend habe ich ein entsprechendes T-SQL Script erzeugt, was genau das macht was erreicht werden soll.

Im Paramter datasrc steht der wirkliche Servername des Zielservers, alle anderen notwendigen Parameter beinhalten den gewünschten selbstdefinierten Namen über den der Server in Abfragen zu erreichen ist.

1
2
3
4
5
USE [master]
GO

-- Create Linkserver with SQL Native Client 11
EXEC master.dbo.sp_addlinkedserver @server = N'Dein Server Name', @srvproduct=N'*', ...

Wenn du das komplette T-SQL Skript sehen möchtest, melde dich mit deinem Konto auf centralblogger an oder registriere dich jetzt und werde Mitglied der Community.

Schließen

In diesen T-SQL Script musst du die Platzhalter wie folgt ersetzen:

  • Dein Server Name: Name wie er unter Serverobjekte/Verbindungsserver angezeigt und z.b. in Abfragen verwendet werden kann.
  • Dein Linkserver Name: Name des SQL Server zu dem eine Verbindung aufgebaut werden soll.
  • Dein LinkServer User: Name des lokalen Benutzers auf dem Linkserver der zur Anmeldung verwendet wird.
    Bemerkung: Aus können auch andere Anmeldearten verwendet werden.
  • Dein LinkServer Passwort: Kennwort des lokalen Benutzers auf dem Linkserver der zur Anmeldung verwendet wird.

Wie immer zum Schluss der Hinweis, das ich keine Verantwortung für die Richtigkeit des Codes übernehme. Der Gebrauch ist deshalb auf eigene Gefahr.

Happy Coding und Gruß Totti

RSS Feed   RSS Feed: Keinen Beitrag auf centralblogger verpassen!

Facebook:

Twitter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Kommentaren auf centralblogger werden zum Kommentartext zusätzlich Erstellungszeitpunkt und E-Mail-Adresse gespeichert.

blank